bulla-blog
–——————————–

Reisen:
La Gomera

Ăśbersicht

  • Auf der Walz ...
    Begegnung der besonderen Art auf den Kanaren
  • Sooo anstrengend kann eine Urlaubsreise sein ...
    Timo Beil's keines Reise-Tagebuch


Auf der Walz ...

Begegnung der besonderen Art auf den Kanaren

(Foto: © Frank R. Bulla)

Eine tolle, aber auch ein wenig peinliche Begegnung hatte ich 2017: Im Valle Gran Rey, im Südwesten der Insel La Gomera, liefen mir diese drei deutschsprachigen Handwerksgesellen, die sich gerade auf der Walz befanden (siehe „Wikipedia“!), über den Weg – in zünftiger Kluft und das am Strand einer Kanaren-Insel.

Klar, dass ich erst mal ein Foto schießen musste, zu dem sich die drei (ein Österreicher und zwei Deutsche, darunter eine Frau) bereiterklärten – mit einer Bitte um eine kleine Unterstützung. Diese konnte ich ihnen leider nicht zukommen lassen, weil ich keinen Cent mit dabei hatte. Das trübte ihre gute Laune aber keineswegs.

Mich jedoch trieb nach dem Foto-Shooting das schlechte Gewissen Richtung Hotel, um ein paar Euro zu holen. Bevor ich im Hotel verschwand, konnte ich noch die Richtung ausmachen, in der sie ihre Reise per pedes fortsetzten. Diesem Weg folgte ich schlieĂźlich ĂĽber rund einen halben Kilometer, konnte sie aber leider nicht mehr finden.

Wer ihnen also begegnet, möge ihnen was Gutes tun. Aber wie sagt man doch so schön: Man sieht sich immer zweimal im Leben. Vielleicht laufen sie mir nochmals über den Weg, sodass ich den Obolus überreichen kann – vielleicht mal wieder auf einem spanischen Eiland oder irgendwo an anderer Stelle auf unserem Planeten.

Erst kurz vor dieser Begegnung hatte ich ein Interview geführt mit dem Wortführer der „Gesellschaft der rechtschaffenen fremden und einheimischen Maurer- und Steinhauergesellen“ in Celle, zu lesen unter www.cellerscene.de.



Sooo anstrengend
kann eine Urlaubsreise sein ...

Timo Beil's kleines Reise-Tagebuch

(Foto: © Frank R. Bulla)


Die nachfolgenden Reisezeiten – das muss man fairerweise feststellen – sind lediglich auf Grund sehr ungünstiger zeitlicher Umstände zustandegekommen, wie z. B. die Fährverbindung oder der Bus-Trans. Normalerweise ist man nicht ganz so lange unterwegs – aber es ist immer noch lang genug.

Hinreise

05:30 Uhr:  Wecker klingelt
08:35 Uhr:  Fußweg zum Bahnhof Ehlershausen
08:48 Uhr:  Bahnfahrt nach Hannover
09:15 Uhr:  Ankunft am Hauptbahnhof Hannover
09:36 Uhr:  Bahnfahrt zum Flughafen
09:53 Uhr:  Ankunft am Flughafen Langenhagen
12:20 Uhr:  Flug nach Teneriffa
16:05 Uhr:  (Ortszeit, eine Stunde früher als in Deutschland)  –
Landung auf dem Flughafen Reina Sofia / Teneriffa
(Flugdauer: 04:45)
16:55 Uhr:  Busfahrt zum Hafen
17:15 Uhr:  Ankunft am Hafen Los Cristianos / Teneriffa
20:30 Uhr:  Fährfahrt nach La Gomera
21:20 Uhr:  Ankunft der Fähre im Hafen von San Sebastián / La Gomera
21:40 Uhr:  Busfahrt zum Hotel
22:55 Uhr:  Ankunft im Hotel im Valle Gran Rey

Gesamtreisezeit: 11:35 Stunden

RĂĽckreise

04:00 Uhr:  Wecker klingelt
05:10 Uhr:  Busfahrt vom Hotel zum Hafen
06:25 Uhr:  Ankunft im Hafen von San Sebastián / La Gomera
07:40 Uhr:  Fährfahrt nach Teneriffa
08:30 Uhr:  Ankunft der Fähre im Hafen Los Cristianos / Teneriffa
08:45 Uhr:  Busfahrt zum Flughafen
09:15 Uhr:  Ankunft am Flughafen Reina Sofia / Teneriffa
13:20 Uhr:  Flug nach Nürnberg
19:20 Uhr:  (Ortszeit, eine Stunde später als in Spanien)  –
Landung auf dem Flughafen NĂĽrnberg
(Flugdauer: 05:00)
20:30 Uhr:  Flug nach Hannover
21:15 Uhr:  Landung auf dem Flughafen Langenhagen
22:06 Uhr:  Bahnfahrt nach Hannover
22:23 Uhr:  Ankunft am Hauptbahnhof Hannover
23:06 Uhr:  Bahnfahrt nach Ehlershausen
23:38 Uhr:  Ankunft am Bahnhof Ehlershausen
23:45 Uhr:  wieder zu Hause

Gesamtreisezeit: 18:45 Stunden

... aber dazwischen lagen wenigstens acht richtig schöne Tage mit viel Erholung, Wanderungen und Temperaturen zwischen 20 und 23 Grad, umgeben von zahlreichen Menschen, die bereit sind, eine längere Anfahrt in Kauf zu nehmen, um den Urlaub an einem besonders schönen Fleckchen Erde zu verbringen, ohne von alkoholisierten Horden umgeben zu sein.