bulla-blog
–——————————–

Sprachliches:
Fremdsprache

Ăśbersicht

  • Kurios
  • Völkerverständigung
    Cartoon
  • At the Airport
    Dialog beim Zoll
  • Uffbasse!
    Schild
  • Französisch fĂĽr Anfänger
  • Dialoge
  • Höflichkeitsfloskeln
    englisch / deutsch
  • Der kleine, aber feine Unterschied
    Warum im Spanischen Akzentbuchstaben nicht unwichtig sind ...


KURIOS

Das isländische Wort für Jahresende lautet übrigens
„árslok“.

Völkerverständigung

(Cartoon: © Lo Graf von Blickensdorf)

At the Airport

Dialog beim Zoll

(Text: N. N.)

  • Customs Officer: „Do you speak English?“
  • Passenger: „Yes.“
  • Customs Officer: „Name?“
  • Passenger: „Abdul al-Rhazib.“
  • Customs Officer: „Sex?“
  • Passenger: „Three to five times a week.“
  • Customs Officer: „No, no ... I mean male or female.“
  • Passenger: „Yes – male, female, sometimes camel.“
  • Customs Officer: „Holy cow!“
  • Passenger: „Yes – cow, sheep, animal in general.“
  • Customs Officer: „But isn't that hostile?“
  • Passenger: „Horse style, doggy style, any style.“
  • Customs Officer: „Oh, dear!“
  • Passenger: „No, no – deer run too fast!“

Uffbasse!

Weltsprache Hessisch

(Foto: N. N.)




Französisch für Anfänger

(Text: N. N. / Frank R. Bulla)

  • La Bertasche (= geschwätziger Mensch)
  • La Bor (= Forschungsraum)
  • La Borratte (= das Versuchstier)
  • La Byrinth (= der Irrgarten)
  • La Che (= die PfĂĽtze)
  • La Ger (= das Arsenal)
  • La Gerfeuer (= die Kochstelle)
  • La Kritz (= die SĂĽĂźigkeit)
  • La Sagne (= der Nudelauflauf)
  • La Ser (= das gebĂĽndelte Licht)
  • La Terne (= die Beleuchtung)
  • La Trine (= das Plumpsklo)
  • La Ugenbrezel (= das Salzgebäck)
  • La Ute (= das Saiteninstrument)
  • La Vendel (= die Duftnote)
  • Le Bertran (= das Fischöl)
  • Le Derhose (= bayrisches Beinkleid)
  • Le Gasthenie (= die Rechtschreibschwäche)
  • Le Gehenne (= das Huhn)
  • Le Gislatur (= die Amtszeit)
  • Le Go (= der Spielstein)
  • Le Ierkasten (= die Drehorgel)
  • Le Ine (= das Seil)
  • Le Inwand (= das Kino)
  • Le Se (= die Weinernte)
  • Le Thargie (= die Bewusstseinsstörung)


DIALOGE

„Are you German?“
„See I so out?“
„No, you hear you so on“
„Yes, I am a washreal German.“

*

„Are you Single?“
„No, I'm Album!“

*

„Die Raubkatze sieht gut aus.“
„In English, please!“
„Luchs gut.“

*

Fahrgast (in London): „Waterloo, please!“
Taxi-Fahrer: „The station?“
Fahrgast: „Well, I'm a bit fucking late for the battle.“

*

„Ihr Mann hat aber einen interessanten Akzent.
Wo kommt er denn her?“
„Aus der Kneipe.“

(N. N.)



Höflichkeitsfloskeln
englisch / deutsch



(Text: N. N. / Grafik: © Frank R. Bulla)

Englisch

Deutsch


Englisch

Deutsch

Pardon?

Bitte?


You're welcome.

Bitte.

Please.

Bitte.


Not at all.

Bitte.

Go ahead.

Bitte.


I slept with your sister.
I messed up.
But I still love you.
Can we move past this?

Bitte?

Here you go.

Bitte.






Der kleine, aber feine Unterschied

Warum im Spanischen Akzentbuchstaben
nicht unwichtig sind ...

  • Mi papá tiene 47 años.
    (= Mein Papa ist 47 Jahre alt.)
  • Mi papa tiene 47 anos.
    (= Meine Kartoffel hat 47 Arschlöcher.)